Wohlbefinden für Körper und Seele Welle
Ätherische Öle

Naturreine ätherische Öle sind kostbare Schätze aus der Pflanzenwelt. Sie werden auch die Seele
der Pflanze genannt. Ätherische Öle wirken immen auf den ganzen Menschen. Hier sind beispielhaft
einige Wirkungen aufgeführt. Unterschiedliche ätherische Öle haben unterschiedliche Wirkungen.

Körperliche Wirkungen:
Ätherische Öle können Krankheitserreger töten oder hemmen. Sie regulieren und harmonisieren Köperfunktionen, stimulieren das Immunsystem und können die Haut pflegen.

Emotionale Wirkungen:
Die Wirkung der ätherischen Öle reicht von beruhigend bis anregend. Sie können z.B. Mut machen, die Stimmung aufheitern, die Sinnlichkeit anregen oder ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit vermitteln.

Spirituelle Wirkungen:
Einigen ätherischen Ölen wie z.B. Myrrhe, Weihrauch und Sandelholz wird auch eine spirituelle Wirkung nachgesagt. Sie können uns helfen, das Göttliche in uns zu erfahen.

Aromakultur

Aromakultur ist die Anwendung der ätherischen Öle im privaten Bereich und im Wellness Bereich.
Die ätherischen Öle dienen dem Wohlbefinden und der Gesundheitsvorsorge.

Die bekannteste und einfachste Anwendung ist die Raumbeduftung. Wer kennt nicht die Duft-
stövchen oder Raumsprays. Die Aromaküche verfeinert Speisen mit ätherischen Ölen.
Bei Aroma-Wellness können Sie sich durch Aromamassagen, natürliche Körperpflege, Aromabäder und Aromasaunen verwöhnen lassen.

Gerne können Sie bei mir einen Termin für eine Aromamassage oder eine Aromaberatung vereinbaren.

Aromapflege und Aromatherapie

Einige Krankenhäuser und Pflegeheime nutzen ätherische Öle in der Pflege. So wird die Atmosphäre verbessert und die Gesundung unterstützt. Aromatherapie im engeren Sinne ist die Behandlung
von Krankheiten durch Ärzte oder Heilpraktiker

Extrakt der Minze